LFZbig

Federzuführung mit Entwirrung

Federzuführung

Federnvereinzelung und Entwirrung

Geeignet um Federn, wie zylindrische Federn, konische Federn, Tonnenfedern, Taillenfedern, Wellenfeder, Schenkelfedern, Torsionsfeder, Bügelfedern, Klemmfedern zu entwirren und zu zuführen. Aber auch für allgemeine Wirrteile wie Clipse, Ringe, Metallklammern, sowie sämtliche Arten von  Stanzteilen, Biegeteilen und Stanzbiegeteilen geeignet, um diese zu vereinzeln und lagerichtig bereitzustellen.

Wirrteile automatisch zuführen und vereinzeln

Federzuführung und Wirrteilezufuhrung mit integriertem Entwirrsystem.

Die Übergabeschnittstelle der Federzuführsysteme kann als Schlauchauslauf oder Linearschiene ausgeführt werden, jeweils mit oder ohne Vereinzelung.

Mit Hilfe der Vereinzelung werden die entwirrten Teile einzeln bereitgestellt.

Federzuführung LFZbig100 mit Schallschutz
Federn zuführen

Funktionsweise der LFZ

Die Federn werden direkt oder über einen Bunker in den Wendelförderer eingefüllt. Dieser transportiert die Federn durch seinen Schwingantrieb auf Wendeln nach oben. Verwirrte Federn werden oben über eine Schikane und/oder über einen Blasimpuls in den Federentwirrer abgeleitet, wo sie entwirrt und einzeln wieder in das Zuführgerät zurückgeleitet werden. Die einzelnen und entwirrten Federn werden weitergefördert und können z. B. in einem Schlauch, über eine Linearschiene oder einem Handling Ihrer Maschine zugeführt werden.

Feder_bem. HP.png

LFZbig

L0 = 20 mm - 80 mm
D   = 5 mm - 25 mm
d    = < 2,0 mm

 

Förderleistung: < 200 Stk./min

(abhängig von Feder)

LFZ Federzuführung

Prospekt zum Herunterladen