LFZ Zuführ-Entwirrung 

Zuführung für Stanz- und Biegeteile mit Entwirrung

Wirrteile zuführen mit Entwirrung

Wirrteile lagerichtig zuführen

LFZ Federzuführungen - auch als Zuführung mit integrierter Entwirrung für Stanzteile und Biegeteile.

 

Die Zuführeinheiten mit integrierter Entwirrstation eignen sich auch für Sprengringe, Sicherungsringe, allgemeine Ringe, sowie Clipse, Metallklammern, gestanzte Halteteile oder Wirrteile generell.

 

Durch die Bereitstellung in einer Linearschiene, mit oder ohne Vereinzelung des Bauteils, können auch schwierig zu entwirrende Stanzbiegeteile als Schüttgut verarbeitet und Ihrem Montageprozess einzeln bereitgestellt werden.

Stanzbiegeteile zuführen

Der Funktionsablauf lässt sich wie folgt beschreiben:

Die Wirrteile werden direkt oder über einen Bunker in den Sortiertopf eingefüllt. Dieser transportiert die Teile durch seinen Schwingantrieb auf Wendeln nach oben. Verwirrte Teile werden oben über eine Schikane oder einen Blasimpuls in den Entwirrer abgeleitet, durch die Entwirrtechnik werden die Teile entwirrt und einzeln wieder in den Wendelförderer zurückgeleitet werden. Die einzelnen und entwirrten Teile werden weitergefördert und können z. B. über einen Linearförderer oder einem Handling Ihrer Maschine übergeben werden.

LFZ Federzuführung

Prospekt zum Herunterladen